Die POPkörner
Die POPkörner

Wolkenschiffe

Von Lou auf die Melodie von "Hejo, spann den Wagen an" neu gedichtet:

Wolkenschiffe, groß und weiß.
Segeln durch das Blau des Himmels leis.
Wohin geht die Reise?
Wohin geht die Reise ...
Wolkenschiffe, groß und weiß.

Von einem andern Stern



Du bist ihren Regeln stets treu geblieben.
Hast ihnen blind vertraut.
Sie waren dein Kompass, dein Halt und dein Schutzschild.
Doch heut als du hingeschaut ...

Du siehst ihre Träume im Grau verwehen.
Du hörst ihre Worte, kannst nichts verstehen.

Und du lässt los und fliegst dich frei.
Saust an Mond und Sonne vorbei.
Du lässt los und ziehst davon.
Bist von einem andern Stern -
von einem andern Stern, weit hinter Orion.

Aus unendlicher Ferne brandneuer Sterne
schaust du kurz zurück.
So unerwartet bist du heut' gestartet,
auf deinem Weg ins Glück.
Du kennst ihre Wünsche und kannst nicht bleiben.
Du fühlst ihre Ängste, kannst sie nicht vertreiben.

Und du lässt los und fliegst dich frei.
Saust an Mond und Sonne vorbei.
Du lässt los und ziehst davon.
Bist von einem andern Stern
Von einem andern Stern, weit hinter Orion.

ImpressumArena Verlag • Illustrationen © Arena Verlag/ Silke Schmidt